Mittwoch, 18. Februar 2015

Luang Prabang

Am Sonntag konnte ich mich endlich (oder eher leider?) aus der Pai-Trap befreien und mich auf den Weg nach Laos machen.
Zuerst 6 Stunden Fahrt in einem Minivan. Es ist unbeschreiblich, extrem kurvige Straßen, der Fahrer viel zu schnell. Mir wurde dann natürlich schlecht und ich hatte echt eine beschissene Nacht. Am nächsten Tag ging es für ca. 7 Stunden mit dem Boot nach Laos, am Tag darauf nochmal 7 Stunden nach Luang Prabang. Die Bootfahrt ist uebrigens ziemlich schoen, man sieht eine wundervolle Landschaft.
On Sunday I was finally able to escape the Pai-trap (I just wanted to stay 3 days, it's a week now). I'm on my way to Laos right now.
6 hours in minivan, unbelievable: curvy streets, the driver drove way too fast. No surprise that I got sick and had a very bad night. Afterwards we spent two days going by slowboat.





Angekommen mussten wir mit dem TukTuk in die Stadt rein, das Problem dort: jedes Hostel ist voll belegt. Übrig bleiben Hostels mit utopischen Preisen von 35 USD aufwärts für eine Nacht. Zur Erinnerung, für eine Nacht in Pai hab ich knapp unter 2€ bezahlt.
Zum Glück konnten wir den Preis auf 20 Dollar für ein Doppelzimmer herunterhandeln. Ist trotzdem noch eine Menge Geld. Allgemein ist Luang Prabang meiner Ansicht nach sehr teuer, deswegen werde ich auch nur 3 Tage dort bleiben und anschließend weiter nach Vang Vieng reisen.
Am zweiten Tag haben wir eine Fahrradtour durch die Stadt gemacht, die dennoch sehr schön und sehenswert ist!
After arriving we had to take a tuktuk to get in town, but it was nearly impossible to find a hostel. Instead of paying 35USD a night we got a room for 20USD. Horrible prices! Luang Prabang is a pretty expensive city at the moment, so I'm not going to spend a lot of time here even though the city is beautiful!




Eine der schönsten Attraktionen in LP ist aber auf jeden Fall der Wasserfall! Noch nie in meinem Leben habe ich etwas so Schönes gesehen! Wobei es nebenbei bemerkt doch etwas schwer war, den Wasserfall neben ungefähr tausend Chinesen überhaupt zu sehen. Selbstverständlich waren wir auch Baden im Wasserfall. An einem Weg war ein "Danger! No entry!" Schild, das wir gekonnt ignoriert haben. Es hat uns zu einem kleinen Becken geführt, in dem kaum Leute waren. Es ist ein unglaubliches Gefuehl, von dort nach unten zu sehen!
Der Abendmarkt ist übrigens auch ziemlich schön. Mittlerweile bereue ich, dort nichts gekauft zu haben. Ich nahm an, dass es in anderen Städten auch Maerkte gibt, dem war aber nicht so. Es gibt eine kleine Gasse neben dem Markt, in der man essen kann. Unter anderem gibt es ein All-You-Can-Eat-Buffet.
One of the nicest attractions in LP is the waterfall. I've never seen anything so beautiful so far, but unfortunately there were way too many people! Of course we went to swim in there.
The market in the evening is also nice, there is a small alley in which you can get some food.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen