Donnerstag, 29. Januar 2015

Departure Day

Morgen geht es los. Um 11:50 geht mein Flug und ich starte ganz allein nach Thailand. Mittlerweile bin ich doch ziemlich aufgeregt und konnte die ganze Woche nur sehr schlecht schlafen. Kennt ihr dieses Gefühl im Bauch, wenn man sich wahnsinnig auf etwas freut und durch diese Vorfreude so viel Energie bekommt? Ist an sich toll, aber wenn man um 3 Uhr nachts deswegen immer noch wach ist, ist das eher nicht so gut.

Ich habe so gut wie keine Pläne gemacht, das lässt doch etwas Panik in mir aufsteigen, obwohl ich weiß, dass alles gut gehen wird. Die letzten Tage waren noch eine kleine Zitterpartie für mich, da ich meine Katzen ja für 2 Monate unterbringen musste. Dafür habe ich jetzt aber glücklicherweise auch eine Lösung gefunden, heute Abend gebe ich sie zu einer Bekannten. Es wird trotzdem sehr schwer für mich.

Am Samstag werde ich um 7:30 Ortszeit in Bangkok landen und mich dann auf den Weg zu meinem Hostel begeben. Was ich danach mache? Keine Ahnung. Am Sonntag werde ich mich mit einem Mädchen aus England treffen und mit ihr wahrscheinlich einen großen Teil der Reise verbringen.

In dem Sinne, bis bald :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen